Medien für Shopware in Pimcore verwalten

Mit dem Digital Asset Management von Pimcore jetzt alle Medien an einem Ort.

23.01.2018

Neben der Verwaltung von Inhalten mit der CMS Schnittstelle und Produktdaten mit der PIM Komponente von Pimcore bietet moreperform nun auch eine bidirektionale Schnittstelle zur Verwaltung von Mediendaten (Digital Assets) an. Mit dieser Schnittstelle können Sie nun zentral alle Ihre Bilder, Grafiken, Dokumente und Videos in der Digital Asset Management Komponente von Pimcore verwalten und diese dann an Ihren Onlineshop auf Basis von Shopware ausspielen. Daneben können Sie auch alle weiteren Ausgabekanäle wie zum Beispiel soziale Medien, Websites, Kataloge, Newsletter mit optimierten Mediendaten versorgen. Oder aber die Medien Dritten wie Händlern oder der Presse zur Verfügung stellen.

Somit haben Sie alle digitalen Medien zukünftig zentral an einem Ort, um dort alle wichtigen Informationen, wie zum Beispiel Medadaten, zu pflegen. Daneben stehen Ihnen für Bilder Möglichkeiten der Bearbeitung wie Farbkorrekturen oder Bildausschnitte zur Verfügung. Für alle Ausgabekanäle können entsprechende Bildoptimierungen oder -konvertierungen definiert werden.

Bereits in Shopware verwaltete Bilder werden nach Pimcore importiert und stehen dort zur Bearbeitung oder zum Austausch zur Verfügung. Die Struktur bleibt wie in Shopware erhalten. Die Bilder werden nach der Bearbeitung zurück nach Shopware über die REST-API importiert und durch Shopware weiterhin ausgeliefert.

Die erste Version des Pimcore Connector (DAM) von moreperform ist im Store von Shopware für einen Preis von 299 EUR (netto) verfügbar.

Weitere Informationen wie eine Installationsanleitung und Screenshots zur Pflege der Mediendaten finden Sie auf unseren Demoseiten. Gerne zeigen wir Ihnen in einer Online-Demo die Möglichkeiten des Digital Asset Managements von Pimcore im Zusammenspiel mit Shopware.